Denkmal

Restaurant "Alte Remise" und Haus der Vereine  •  Zwickau Johannisbadensemble     2000

Auszeichnung durch

Architekturforum Zwickau 2003

Der in Westsachsen bekannte Arzt Dr. Schlobig gründete die Gesamtanlage 1869 als erste Heilanstalt Zwickaus (u.a. Wannenbäder, Wäscherei, Waisenhaus, Siechenhaus, 1904 Volksbad). Besonders bedeutsam sind die Backsteinfassaden (Architekt G.L. Möckel), die in Sachsen eine Folgeentwicklung vorwiegend in der Gründerzeit einleiteten. Der frühere Wagenschuppen (Remise) wurde zum Gastraum und die Stallräume

zu dazugehörigen Funktionsräumen umgenutzt. Beim ehemaligen Siechenhaus konnte jedoch nur die Gebäudehülle erhalten bleiben. Eine neue innere Struktur mit Mehrzweckraum im Erdgeschoss und Räumen für Vereine wurden konzipiert. Als funktionelles Bindeglied zwischen beiden Gebäuden ist ein transparenter Baukörper eingeordnet, der sich modern und selbstbewusst darstellt.