Denkmal

Mütterzentrum (SOS Kinderdorf e.v.)  •  Zwickau Kolpingstraße     1995

Das Villengebäude in der Nordvorstadt, 1893 erbaut, sollte zum „Mütterzentrum” umgenutzt werden. Zur grundhaften Sanierung und haustechnischen Modernisierung wurden noch erhaltene Elemente wie Türen, Fenster, Raumteiler und Geländer restauratorisch aufgearbeitet sowie Deckenstuck wieder freigelegt und vervollständigt.

Die Gebäudehülle konnte in ihrer Originalität wieder hergestellt werden. Kleine Anbauten, wie ein Aufzug als rollstuhlgerechter Zugang sowie Wintergarten und Außentreppe, wurden ergänzt. Diese passen sich in Proportion und Material dem Charakter und der Struktur des gründerzeitlichen GebÄudes an.