Neubau

Einfamilienhaus  •  Zwickau "Wohnpark Rittergut"     1997

Im Bebauungsgebiet wurde ein filigranes Einfamilienhaus konzipiert, das dem Anspruch eines Niedrigenergiehauses gerecht wird. Der einfache Rechteck- baukörper sowie das geschlossene Satteldach vermitteln Ruhe und Harmonie. Durch die Fassadengliederung, die Ausdruck der inneren Funktionen ist, wird mittels Verhältnis von Öffnung und Fläche Spannung inszeniert. Die groß-

zügige Süd-Verglasung bietet im Winter bei niedrigem Sonnenstand durch die Galerie im Wohnbereich Sonnendurchflutung bis in den letzten Winkel (Wärme- falle). Dagegen wird im Sommer durch den großen Dachüberstand die direkte Wärmeeintragung in das Gebäude verhindert. Innen und außen wurde ver- sucht, mit unterschiedlichen Holzarten und Farblasuren Stimmung zu erzeugen.